Parution : Aufklärung zwischen zwei Welten : Potsdamer Vorlesungen zu den Hauptwerken der romanischen Literaturen des 18. Jahrhunderts

Aufklärung zwischen zwei Welten
Aufklärung zwischen zwei Welten

Créateur

  • Ette, Ottmar

Résumé de l’éditeur

This transareal lecture inquires into the (lost) unity of the Enlightenment and into the entangled transatlantic histories of the eighteenth century, in full awareness of the multifaceted nature of Enlightenment discourses between two worlds, Europe and America. Was there one Enlightenment or were there many? The lecture aims to scrutinize monocultural ideas of nascent modernity from a comparative perspective.

Pierre Chaunu sprach 1971 noch vorsichtig von der Herausbildung von „l’Europe des Lumières“. Ein halbes Jahrhundert später ist längst zu fragen: Aufklärung nur in Europa? Die transareal angelegte Vorlesung will versuchen, nach der (verlorenen) Einheit der Aufklärung und nach den transatlantisch verflochtenen Geschichten des 18. Jahrhunderts im Bewusstsein der Vielgestaltigkeit aufklärerischer Diskurse zwischen zwei Welten, Europa und Amerika, zu fragen. Gab es eine Aufklärung oder gab es deren viele? Mit einem deutlichen Schwerpunkt innerhalb der Romania will die Vorlesung ein Verständnis dafür wecken, auf welche Weise im „Siècle des Lumières“ inter- und transkulturelle Kontakte und Beziehungen im Bereich von Literatur, Philosophie und Kultur funktionierten und wie die literarischen Räume der Aufklärung transatlantisch in Bewegung gerieten. Ziel der Vorlesung ist es, aus vergleichender Sicht monokulturelle Bilder der Aufklärung wie der entstehenden Moderne zu hinterfragen.

Sommaire

  • Vorwort V
  • Zur Einführung: Die Aufklärung in Europa und die Vorgeschichte der Amerikas oder: Warum das europäische Siècle des Lumières nicht ohne Amerika verstanden werden kann 1
  • TEIL 1 : Herausforderungen einer Aufklärung zwischenzwei Welten
    • Drei Annäherungen an Europa und das 18. Jahrhundert 45
    • Erste Annäherung 49
    • Zweite Annäherung 67
    • Dritte Annäherung 84
  • TEIL 2 : Drei Beispiele für die Präsenz Außereuropas
    • Montesquieus Lettres persanes oder der Blick der Anderen auf das Eigene 111
    • Anton Wilhelm Amo oder eine verpasste Chance äquipollenter Integration 146
    • Charles-Marie de La Condamine, Voltaire oder die Dialektik der Aufklärung 191
  • TEIL 3 : Zwischen zwei Welten
    • Literaturen zwischen zwei Welten im 18. Jahrhundert 241
    • Francisco Javier Clavijero oder die amerikanische Antike 267
    • Cornelius de Pauw, Friedrich der Große oder die aufgeklärte Macht der Sinne 296
  • TEIL 4 : Intermezzo
    • Jean-Jacques Rousseau oder die Erfindung des modernen Subjekts 343
  • TEIL 5 : Zwischen Welten
    • Die Berliner Debatte um die Neue Welt oder das europäische Wissen überdas Globale 405
    • Europäische Forschungsreisen um die Welt oder die Ausweitung desWissens 465
    • Fray Servando Teresa de Mier, José Cadalso oder die Schärfeneuspanischer wie spanischer Blickwechsel 516
  • TEIL 6 : Zwischen den Geschlechtern
    • Giacomo Casanova oder der Jacques le Fataliste der Liebe 549
    • Rahel Levin Varnhagen oder der erkämpfte Bewegungsraum der Frauen 595
  • Die Zitate in der Originalsprache 615
  • Bildquellenverzeichnis 645
  • Personenregister 65

Informations pratiques

  • Éditeur : Berlin ; Boston : W. de Gruyter
  • Date de parution : 2021
  • Description matérielle : 1 vol. (X-655 p.) : couv. ill. en coul. ; 24 cm
  • Collection : (Aula)
  • ISBN 978-3-11-070335-1 (br.). – ISBN 978-3-11-070350-4 (epub). – ISBN 978-3-11-070346-7 (pdf)
  • DOI : https://doi.org/10.1515/9783110703467

Localisation

Aufklärung zwischen zwei Welten : 4e de couv.
Aufklärung zwischen zwei Welten : 4e de couv.


Citer ce billet
Olivier Jacquot (2023, 8 mars). Parution : Aufklärung zwischen zwei Welten : Potsdamer Vorlesungen zu den Hauptwerken der romanischen Literaturen des 18. Jahrhunderts. Amoxcalli. Consulté le 20 juin 2024, à l’adresse https://doi.org/10.58079/b3w9

Olivier Jacquot

Chargé de collections : manuscrits des fonds américains, Service des manuscrits ORientaux (SOR), département des Manuscrits (MSS), Bibliothèque nationale de France (BnF)

Vous aimerez aussi...

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.

Rechercher dans OpenEdition Search

Vous allez être redirigé vers OpenEdition Search